Die Bordeaux Dogge – der loyale Familienhund

bdogge Uncategorized

Ein Franzose erobert den Hollywood Film. Es gibt wohl kaum einen Hund, mit Ausnahme vielleicht von Schäferhund Kommissar Rex, der eine berühmte oder bekannte Rolle im Fernsehen oder mehr noch in Hollywood innehatte. Ganz anders die Bordeaux Dogge. Diese Rasse hat sowohl in der Serie Tequila & Bonetti, als auch im Film Scott & Huutch die Herzen der Zuschauer erobert. So wundert es kaum, dass diese Dogge, welche vom FCI mit der Gruppe 2 Pinscher und Schnauzer in der Sektion 2.1 unter der Nummer 116 offiziell als Rasse anerkannt ist, gerade in den achtziger Jahren die Wohnzimmer im Sturm eroberte. Darüber hinaus kann sich die Bordeaux Dogge auch damit rühmen, vom American Kennel Club ebenfalls als offizielle Hunderasse anerkannt worden zu sein. Heute ist es um das kleine Kraftpaket zwar ein wenig ruhiger geworden, aber dennoch gehört die älteste Hunderasse Frankreichs auch heute noch zu den beliebtesten Hunden der Welt.

Heute tummelt er sich am liebsten inmitten einer Familie mit Kindern und einem gemütlichen Zuhause. Sind seine Besitzer einmal nicht daheim, macht er seinem Namen als Wachhund alle Ehre und verteidigt sein Heim gegen jeden, der keinen Zutritt hat.

Als eine kleine Besonderheit dieser Rasse lässt sich wohl vermerken, dass die Bordeaux Dogge zu den Hunden gehört, welche über ein wenig mehr Speichelfluss als gewöhnlich verfügen.

Das könnte dir auch gefallen …

Diese Tipps helfen, den richtigen Bordeaux Doggen Züchter zu finden

Die Bordeaux Dogge kann sich in die lange Liste der Rassehunde einreihen, weshalb man sich vor der Anschaffung eines süßen […]

Besonders typische Krankheiten von Bordeauxdoggen

Wie bei anderen Hunderassen gibt es auch bei der Bordeaux Dogge einige Krankheitsbilder, für die diese Rasse anfällig sein kann. […]

Die Gesundheit der Bordeaux Dogge

Wie bei uns Menschen können auch bei einer Bordeaux Dogge die unterschiedlichen Krankheiten auftauchen. Neben so mancher Allergie, Nahrungsmittelunverträglichkeit, Erkältung […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.